Logo Praxis
Gutartige Prostatavergrößerung

Gutartige Prostatavergrößerung

Benignes Prostatasyndrom (BPS)

Normalerweise hat eine Prostata die Größe und Form einer Kastanie. Mit zunehmendem Lebensalter tritt ein Wachstum der Prostata (Vorsteherdrüse) auf.

Der medizinische Ausdruck für eine gutartige Prostatavergrößerung ohne Beschwerden ist Benigne Prostatahyperplasie (BPH). Löst die Prostatavergrößerung Beschwerden aus, ist der medizinische Ausdruck dafür Benignes Prostatasyndrom (BPS).

Die – durch die Prostatavergrößerung – eingeengte Harnröhre verursacht Symptome, die überwiegend mit dem Wasserlassen zu tun haben.

  • Probleme beim Wasserlassen
  • Abgeschwächter Harnstrahl
  • Unterbrochener Harnstrahl
  • Nachträufeln
  • Gehäuftes nächtliches Wasserlassen
  • Harninkontinenz

Gelegentlich

  • Erektionsschwäche
  • Vorzeitiger Samenerguss

Sprechzeiten

Mo 8–17 Uhr
Di, Mi, Do, Fr 8–13 Uhr
Di, Do 15–18 Uhr
und nach Vereinbarung

0 221. 36 20 25
 

Offene Sprechstunde

Adresse

UROLOGIE BAYENTHAL
Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Jörg Klier
Dr. med. Timo Strunk

Bernhardstraße 110
50968 Köln

praxis@urologie-bayenthal.de